Zwei Personen üben Beatmung an einer PuppeFoto: Thilo Ross

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Angebote | Freiwilligkeit | Fortbildungen
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Lehrgänge für Sanitäter / Betriebssanitäter

 

Andreas Fetzner

Ansprechpartner

Herr 
Andreas Fetzner
Abteilungsleiter Rotkreuzdienste

Telefon:
06221- 90 10 40
Telefax:
06221- 90 10 27
Email an das Ausbildungsteam

Sanitäter

Ehrenamtlich engagierte DRK Angehörige unserer Gemeinschaften werden für Ihren ehrenamtlichen Einsatz intensiv vorbereitet. Hierzu gehört neben den Helfergrundausbildungen auch die sogenannte Fachdienstausbildung.  Dieser Lehrgang steht auch bei freien Lehrgangsplätzen interessierten zur Verfügung. Die Gebühren betragen für Privatpersonen 410,- € incl. Lehrgangskosten, Verpflegung, Prüfungs- und Nebenkosten. DRK Kreisverbände und Ortsvereine außerhalb unseres Einzugsbereiches bitten wir um direkte Kontaktaufnahme.


Betriebssanitäter

Grundlehrgang für Betriebssanitäter Teil I

Verletzter Mitarbeiter wird versorgtDer Kurs Grundlehrgang für Betriebssanitäter Teil I richtet sich an Personen, die in ihrem Unternehmen als Betriebssanitäter eingesetzt sind oder werden sollen. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang oder Erste-Hilfe-Training, die nicht länger als 3 Jahre zurückliegen darf.

Die Themen

  • Verhalten am Notfallort
  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Akute Notfälle der inneren Medizin
  • Retten und Transport

Ziel der Ausbildung ist es, dem angehenden Betriebssanitäter die notwendigen Grundkenntnisse und Fertigkeiten für seine spätere Tätigkeit zu vermitteln.


Grundlehrgang für Betriebssanitäter Teil II
Der Kurs Grundlehrgang für Betriebssanitäter Teil II richtet sich an Personen, die in ihrem Unternehmen als Betriebssanitäter eingesetzt sind oder werden sollen. Voraussetzung ist der Nachweis der Teilnahme an dem Grundlehrgang für Betriebssanitäter Teil I.  

Die Themen

  • Erweiterte Lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Störungen der Atmung
  • Akute Notfälle der Chirurgie
  • Training der Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Thermische Notfälle
  • Vergiftungen
  • Infektionskrankheiten

Ziel der Ausbildung ist es, dem angehenden Betriebssanitäter die notwendigen Grundkenntnisse und Fertigkeiten für seine spätere Tätigkeit zu vermitteln.


Aufbaulehrgang für Betriebssanitäter
Der Kurs Aufbaulehrgang für Betriebssanitäter richtet sich an Personen, die in ihrem Unternehmen als Betriebssanitäter eingesetzt sind oder werden sollen. Voraussetzung ist der abgeschlossene Grundlehrgang für Betriebssanitäter.
 
Die Themen

  • Vorbeugen und Hilfe bei Unfällen mit Gefahrstoffen
  • Physikalische Gifte am Arbeitsplatz
  • Hygiene im Betrieb
  • Umgang mit speziellem Erste-Hilfe-Material

Der Kurs festigt die Kenntnisse Lebensrettender Sofortmaßnahmen bei Notfällen im Betrieb auf der Grundlage der bisherigen Ausbildung.


Fortbildung für Betriebssanitäter
Der Kurs Fortbildung für Betriebssanitäter richtet sich an Personen, die in ihrem Unternehmen als Betriebssanitäter eingesetzt sind oder werden sollen. Voraussetzung ist sowohl der abgeschlossene Grundlehrgang für Betriebssanitäter (Teil I und II) als auch der abgeschlossene Aufbaulehrgang.

Die Themen

  • Grundkenntnisse im Bereich des Betriebssanitätsdienst
  • Grundlegende Verhaltensweisen bei Notfällen
  • Vorgehen bei Störungen der Vitalfunktionen (Bewusstlosigkeit, Atemstillstand, Kreislaufstillstand)
  • Herzlungenwiederbelebung (Ein- und Zwei-Helfer-Methode)
  • Training verschiedenster komplexer Notfallsituationen 

Die Fortbildung dient der Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse aus den Grund- und Aufbaulehrgängen für Betriebssanitäter.