geschwungenes Band mit DRK-LogoFoto: Matthias Jankowiak

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier:
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Weihnachtsstimmung im Seniorenzentrum Handschuhsheim

17.12.2020

Senioren sind besonders betroffen von den Corona-Einschränkungen: Sie zählen zur Risiko-Gruppe und sie benötigen die sozialen Kontakte, auf die derzeit verzichtet werden muss. Das Team vom Seniorenzentrum bleibt auch über die Weihnachtsfeiertage erreichbar.

 

Felix Zurbrüggen

Ansprechpartner

Herr 
Felix Zurbrüggen
Kommunikation & Marketing

Telefon:
06221- 90 10 77
Telefax:
06221- 90 10 60
E-Mail an Herrn Zurbrüggen
Im Handschuhsheimer Seniorenzentrum haben sich Leiter Jürgen Reichenbach und seine Stellvertreterin Sabine Hartmann in den vergangenen Tagen etwas Besonderes überlegt, um die Senioren zu erfreuen. Auch dort sind sämtliche Präsenz-Aktivitäten wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt, auch das Mittagessen wird nur außer Haus geliefert. Für die Senioren eine schwere Zeit, da sie zur Risikogruppe zählen und oft nur wenige soziale Kontakte halten können. Aber: Die telefonische Betreuung der uns anvertrauten Senioren findet weiter statt, auch über die Weihnachtsfeiertage sind unsere Ansprechpartner per SMS und Telefon erreichbar.

Eine kleine Freude machten in der Vorweihnachtszeit liebevoll zusammengestellte Adventsgrüße oder ein Nikolaustütchen mit selbstgebackenen Plätzchen, die in den letzten Wochen mit jedem Mittagsmenü ausgeliefert wurden. Heinrich Emmert, Ehrenbereitschaftsleiter der Bereitschaft Heidelberg Nord, lieferte viele Mahlzeiten als Nikolaus verkleidet aus und sorgte so für manches dankbare Lächeln der Mittagstischgäste. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Siegrid Emig hat eine Vielzahl von schönen Weihnachtsengeln gebastelt. Die werden den etwa 80 Senioren, mit denen das Seniorenzentrum in Kontakt steht, zusammen mit einem Weihnachtsgruß überbracht. Auch das zaubert hoffentlich vielen Menschen in diesen schweren Zeiten ein Lächeln ins Gesicht.

Erreichbarkeit des Seniorenzentrums an Weihnachten und Silvester

In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr sind die Kollegen per SMS mit den Senioren in Kontakt und auch über die Feiertage für sie im Notfall erreichbar. Nur am 28. und 29. Dezember ist geschlossen. Der Anrufbeantworter wird jedoch täglich abgerufen und bei Bedarf werden die Senioren zurückgerufen.
Am 04. Und 05. Januar 2021 wird das Seniorenzentrum von 9.00-13.00 Uhr besetzt sein. Es wird eine Essensausgabe unter gewohnten „Corona-Bedingungen" geben. Ab dem 07. Januar ist Normalbetrieb von 9.00-16.00 Uhr. Telefonische Beratung und Essensausgabe findet dann wieder normal statt.