DRK-Mitarbeiter und eine Kundin im KleiderladenFoto: Thilo Ross

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Angebote | Soziale Dienste | Jacke wie Hose Heidelberg
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Der Kleiderladen Jacke wie Hose

Das Deutsche Rote Kreuz versorgt rund 2,3 Millionen Menschen bundesweit mit gut erhaltener Kleidung, Schuhen und Haushaltswäsche. Pro Jahr werden rund 18 Millionen Kleidungsstücke an bedürftige Menschen abgegeben. Das Deutsche Rote Kreuz verwendet hierzu hauptsächlich Kleider- und Sachspenden der Bevölkerung.

 

Avatar

Ansprechpartnerin

Frau 
Ulrike Frank
Jacke wie Hose Heidelberg

Telefon:
06221- 90 10 0
Email an den Kleiderladen
Jacke wie Hose - Der DRK KleidershopDie Nachfrage an Bekleidungsartikeln, Textilien und Haushaltwaren durch sozial Benachteiligte nimmt auch im Kreis Heidelberg stetig zu. Im Kleiderladen „Jacke wie Hose“ finden Damen, Herren und Kinder gut erhaltene Ober- und Unterbekleidung, Schuhe, Taschen, Handtücher, Bettwäsche, Tischwäsche sowie Spielsachen, Hausrat, Bücher, CDs und vieles mehr. Die Artikel werden zu Kleinstpreisen angeboten. Von den Einnahmen werden soziale Projekte unterstützt. Die Räumlichkeiten des Ladens sind Kunden wie auch Spendern gut zugänglich. Neben dem Versorgungsaspekt soll das Areal des Kleiderladens auch als soziale Austauschplattform dienen. Erfahren Sie hier mehr über Zielsetzung und Zweck des DRK Kleiderladens.

Wer kann im Kleiderladen einkaufen?


Das Angebot richtet sich insbesondere an Menschen mit geringem Einkommen. Ganz besonders junge Familien, alleinstehende Mütter, Senioren, alte und kranke Menschen, Asylbewerber und Migranten sind über das Angebot von gut erhaltener Kleidung, Bettwäsche, Schuhe oder eines Kinderwagens zu Kleinstpreisen mehr als dankbar und auch darauf angewiesen.

Mitarbeiterin berät im Kleiderladen eine KundinHier finden Sie uns

DRK Kleiderladen – Jacke wie Hose
Siemensstraße 36 (Ecke Hans-Bunte-Straße)
69123 Heidelberg-Pfaffengrund

Eine Wegbeschreibung für die Anfahrt mit der S-Bahn und dem Auto finden Sie hier.


Öffnungszeiten & Spendenannahme

  • Montag 10:00 - 14:00 Uhr
  • Mittwoch 13:00 - 17:00 Uhr
  • Samstag 10:00 - 13:00 Uhr


Wir suchen freiwillige Helferinnen und Helfer für den Kleiderladen

Wenn Sie sich mit einem Engagement im Kleiderladen für andere einsetzen wollen, sind Sie herzlich willkommen! Weitere Informationen.

FAQ Sachspenden im Kleiderladen Jacke wie Hose

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Ihrer Sachspende helfen, Menschen mit kleinem Geldbeutel zu entlasten und gleichzeitig einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten.

Unser Kleiderladen wird hauptsächlich durch die Arbeit vieler ehrenamtlicher Helfer getragen, die unter anderem auch die Spenden, die nicht für den Verkauf geeignet sind, aussortieren. Das Sortieren ist für unsere Mitarbeitenden sehr zeitaufwändig.

Sie können unser Team entlasten, wenn Sie folgende Kriterien beim Spenden beachten.


  • Was wird grundsätzlich angenommen und was nicht?
    Grundsätzlich nehmen wir:
    • Kleidung und Schuhe für Damen, Herren und Kinder
    • Accessoires (z.B. Mützen, Schmuck, Handtaschen etc.)
    • Heimtextilien (z.B. Bettwäsche, Handtücher, Tischdecken)
    • Kinderspielzeug
    • Babyausstattung (z.B. Kindertrage, Kinderwagen, Buggy, Kindersitz)
    • Haushaltswaren (z.B. Geschirr, Töpfe, Pfannen, Speiseservice, Vorratsdosen)
    • Dekoration (Fotorahmen, Vasen etc.)
    • Schreibwaren / Büro- und Schulmaterialien (z.B. Schulranzen, Schultüte, unbenutzte Hefte)
    • Bücher nach der neuen Rechtschreibung 2006 für Kinder
    • Unterhaltungslektüre aus den letzten 10 Jahren für Erwachsene
    • Schallplatten, DVDs und CDs (keine Selbstgebrannten)


    Grundsätzlich nehmen wir nicht:

    • Möbel
    • Elektrogeräte
    • Videokassetten, Magnetkassetten


  • Was wird aktuell dringend gebraucht und
    wovon gibt es aktuell zu viel?
    Aktuell benötigen wir dringend:
    • Schlafsäcke, Isomatten, Wolldecken
    • Moderne Männerkleidung
    • Rucksäcke, Koffer mit Rollen, Reisetaschen
    • Handtücher
    • Bettlaken
    • Vorratsdosen (Tupper / Plastik)
    • Töpfe, Pfannen, Thermoskannen, Thermobecher
    • Besteck
    • Küchenhelfer (Sparschäler, Stampfer, Schneebesen etc.)


    Aktuell können wir aufgrund des Spendenaufkommens Folgendes nicht mehr annehmen:

    • Bier-, Schnaps-, Cocktail- und Weißweingläser
    • Autokindersitze, Kinderreisebetten
    • Blumentöpfe
    • Kuchenplatten aus Glas


  • Was sind die Qualitätsanforderungen für den Verkauf?
    Viele unserer Kunden haben zwar ein schmales Budget, möchten aber nicht, dass man das an ihrer Kleidung erkennt. Auch wir finden, dass es unabhängig von der finanziellen Situation allen Menschen möglich sein sollte, ein Leben in Würde zu führen und möchten unseren Kunden daher nur hochwertige Ware anbieten.

    Für den Verkauf von Kleidung bedeutete das, dass folgende Kriterien erfüllt sein müssen:

    • Sauber, gewaschen und frei von Flecken und Gerüchen (Wir können die Kleidung selbst vor Ort nicht waschen)
    • Unversehrt und ohne Löcher, fehlende Knöpfe, kaputte Reißverschlüsse oder offene Nähte
    • Nicht geflickt, nicht verfärbt, nicht ausgeleiert
    • Allgemein in gutem Zustand (z.B. ohne die kleinen Knötchen, die sich oft auf einem Stoff nach langer Tragezeit bilden)
    • Keine Kleidung mit eingenähten Namens-Etikett der früheren Träger*innen (z.B. im Altersheim üblich)
    • Keine Kleidung mit aufgedruckter Werbung
    • Nur Schuhe, die neuwertig aussehen (z.B. keine Schuhe, bei denen man den Fußabdruck im Fußbett deutlich sieht oder Schuhe mit abgelaufenem Absatz)


    Kleidung, die nicht diese Kriterien erfüllt, können Sie uns trotzdem spenden. Verpacken Sie diese Kleidung allerdings separat und machen Sie bei der Abgabe der Kleidung deutlich, dass diese Kleiderspende nicht für den Verkauf gedacht ist. Was damit passiert, können Sie im nächsten Reiter erfahren.

    Für sonstige Sachspenden wie Haushaltswaren oder Spielwaren müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

    • Nicht äußerlich beschädigt (z.B. abgebrochene Teile oder starke Abnutzungsspuren)
    • Vollständig (Gilt insbesondere für Puzzle oder Gesellschaftsspiele)
    • Funktionstüchtig
    • Sauber


    Sachspenden im Bereich Haushalts- oder Spielwaren, die nicht diesen Kriterien entsprechen, können wir grundsätzlich nicht annehmen, da unsere Mitarbeitenden sie selbst zum Recyclinghof fahren und dort kostenpflichtig entsorgen müssen.



  • Was passiert mit Kleidung, die sich nicht für den Verkauf
    im Laden eignet?
    Kleidung, die sich nicht für den Verkauf eignet, geben wir an einen externen Abnehmer für einen kleinen Erlös weiter. Diese Kleidung wird zu Lappen für die Industrie recycelt. Sie können uns also auch Kleidung, die nicht die Kriterien für den Verkauf im Laden selbst erfüllen, vorbeibringen. Bitte sortieren Sie hierfür Ihre Spende aber vor. Lesen Sie hierzu den Reiter „Was sind Qualitätsanforderungen für den Verkauf?“.

  • In welchen Mengen kann ich Spenden vorbeibringen?
    Damit unsere Abläufe reibungslos funktionieren und unsere Mitarbeitenden sich Ihrer Spende mit ausreichend Aufmerksamkeit widmen können, bringen Sie uns bitte nur Kleidung in überschaubaren Mengen vorbei. Sollten Sie größere Spendenmengen - beispielsweise durch eine Haushaltsauflösung - haben, rufen Sie bitte vorher an und erkundigen sich, ob mit den aktuellen Kapazitäten die Entgegennahme dieser Spendenmenge bewältigt werden kann. Tel.: 06221- 90 100

  • Wie müssten die Spenden verpackt und vorsortiert sein?
    Bitte verpacken Sie Ihre Spenden in Säcke und Kartons, die mit abgegeben werden können.

    Insbesondere freuen wir uns über Ihre Kleiderspende, wenn Sie sie bereits nach den Kriterien im Reiter „Was sind die Qualitätsanforderungen für den Verkauf?“ vorsortiert haben. Damit erleichtern Sie unserem vorwiegend ehrenamtlichen Team viel Arbeit und sorgen dafür, dass Ihre Spende wirklich Gutes tut.

    Bitte achten Sie auch darauf, dass Sie verschiedene Spendenkategorien separat verpacken (Kleidung getrennt von Spielwaren oder Haushaltswaren). Verpacken Sie bitte insbesondere keine Messer und Gläser zwischen der Kleidung.

  • Wo gebe ich die Spende ab?
    Zu den Öffnungszeiten können Sie die Spende direkt bei unseren Mitarbeitenden abgeben, die Sie in der Regel am Eingangstor für die Spendenannahme antreffen.

    DRK Kleiderladen – Jacke wie Hose
    Siemensstraße 36 (Ecke Hans-Bunte-Straße)
    69123 Heidelberg-Pfaffengrund

    Wir bitten darum, Spenden zu den Schließzeiten nicht auf die Straße zu stellen. Diese erreichen uns wo möglich nicht oder sind anschließend beschädigt. Außerdem handelt es sich beim Abstellen von persönlichem Hausrat auf der Straße um eine Ordnungswidrigkeit, für die hohe Bußgelder vorgesehen sind. Davor möchten wir Sie bewahren.