Gruppenbild mit Betreuer und KindernFoto: P. Citoler / DRK e. V.

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Angebote | Jugend | Projekt Juniorhelfer
Logo DRK

 

Kreisverband Rhein-Neckar / Heidelberg e. V.

Langer Anger 2
69115 Heidelberg
Tel. 06221 / 90 10 0
Fax 06221 / 90 10 60

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Juniorhelfer / Projektunterricht Grundschulen

Auch in den Grundschulen in Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis ist unser Kreisverband aktiv und präsent – sei es im Projektunterricht oder als Schul-AG. Die sogenannten „Juniorhelfer" sind eine Art Schulsanitäter in der Grundschule.

 

Avatar

Ansprechpartnerin

Frau 
Manuela Schütz
Schularbeit

Telefon:
06221 - 90 10 42
Telefax:
06221 - 90 10 27
Email an Frau Schütz

Nach einer dem Alter angepassten Ausbildung sind sie in der Lage, kleinere Verletzungen eigenständig zu versorgen, oder verletzte Kinder kurzzeitig zu betreuen. So können sie Lehrkräfte im Pausendienst oder bei Schulveranstaltungen unterstützen oder sogar entlasten.

Juniorhelfer sind Schüler, die sich sozial engagieren, und für ein gutes und sicheres Schulklima einstehen. Die Befähigung zur Ersten Hilfe dient nicht nur der Erstversorgung, sondern auch als Instrument, um die Fürsorge, die Fähigkeit zur Empathie und das soziale Miteinander in der Schule zu stärken. Das Konzept „Juniorhelfer" ist so ausgelegt, dass es auch integriert im Regelunterricht Anwendung finden kann.

Inzwischen arbeiten viele Grundschulen in unserem Einzugsbereich mit dem Programm „Juniorhelfer" – dazu kommen derzeit etwa 500 Schüler, denen Erste-Hilfe-Kenntnisse im Rahmen von Projektunterricht vermittelt werden.